Montag, 21. Oktober 2013

[Rezension] Night School 01 - Du darfst keinem trauen

Titel: Night School 01 - Du darfst keinem Trauen
Originaltitel: Night School
Autor: C.J Daugherty

Genre: Jugendthriller/ Krimi
Verlag: Oetinger

ISBN: 3-7891-3326-4
Seitenanzahl: 460

Preis: € (D) 17,95







Vorwort:
CJ Daughertys erster Jungendthriller handelt von der jungen Allie Sheridan, welche von ihren Eltern auf die Cimmera Academy geschickt wird, da sie ein rebellischer Teenager ist seitdem ihr großer Bruder von zu Hause weg lief.


Inhaltsangabe:
Wenn nichts ist, wie es scheint, wem kannst du dann vertrauen? Das spurlose Verschwinden ihres Bruders hat Allie aus dem Gleichgewicht gebracht. Sie rebelliert, und ihre Eltern schicken sie auf das Internat Cimmeria, wo nicht einmal Handys erlaubt sind. Schon bald findet sie Zugang zu einer Clique und wird von zwei Jungen, die unterschiedlicher nicht sein können, umworben.


Auf Cimmeria häufen sich eigenartige Vorfälle, und als ein Mord geschieht, geärt Allie selbst unter verdacht. Auf der Suche nach dem wahren Mörder stößt sie zufällig auf eine mysteriöse Verbindung ihrer Mutter zur Schule und gerät selbst in Lebensgefahr.
Kann sie überhaupt noch irgendjemandem trauen?
(Klapptext)


Cover:
Das erste Cover der Night School Reihe ist blau und zeigt ein Mädchen – vermutlich Allie. Das Cover ist schön und schlicht, wodurch es geheimnisvoll wirkt – passend zur Schule.



Charaktere:
Allie Sheridan ist ein rebellischer Teenager, der versucht seinen Kopf durch zu setzten. Doch auf Cimmera stößt sie damit auf Granit. Mit der Zeit lebt sie sich jedoch im Internat ein und findet schnell neue Freunde in Jo, Carter, Sylvain, Gabe und Rachel.
Doch warum ist Allie auf Cimmera? Man gelangt dort nur hin, wenn ein Mitglied aus der Familie bereits auf der Schule war – doch von Allies Familie war noch niemand auf Cimmera.

Carter West ist eher zurückhaltend und es scheint, als würde er Allie nicht vertrauen und sie gerne ärgern. Doch hinter Carters harter Fassade steckt ein weicher Kern, welcher ihn sofort sympathisch macht. Carter hat ziemlich oft Arrest, da er meistens zu spät kommt oder etwas anstellt.

Sylvain ist ein charmanter Franzose, der ein Auge auf Allie geworfen hat, was den anderen Mädchen wie Kati Gilmore nicht gefällt – da sie schon lange hinter ihm her ist.
Jo ist ein verrücktes Mädchen, dass immer auf Ärger aus ist und durch und durch vor Verrücktheit strotzt. Doch sie ist eine zuverlässige und treue Freundin für Allie.


Meine Meinung:
Nachdem ich lange an dem Buch in der Buchhandlung vorbei lief, hat es mir letztendlich eine Freundin ausgeliehen.
Von Beginn an hat mich das Buch gefesselt und positiv überrascht, da es eigentlich nicht zu meinem Genre zählt. Night School 01 ist ein Jungendthriller, welcher mir gut gefallen hat.
Der Schreibtstil von CJ Daugherty war leicht verständlich und ließ sich zügig und rasch lesen ohne über irgendwelche Stolperwörter zu stoßen.
Die Charaktere waren mir von Anfang an sympathisch, wobei mir Carter besser gefällt und ich finde er passt besser zu Allie als Sylvain (jedoch hat jeder seine eigene Meinung). Sylvain hat einfach einen Fehler gemacht, welcher ihm einen schlechten Schleier über seinen so perfekt wirkenden Charakter wirft.
Ich bin sehr neugierig auf die geheime Night School und freue mich schon sehr Teil 02 zu lesen.


Fazit:
Ein Buch auch für Fantasy Fans, dass einen von der ersten bis zur letzten Sekunde an fesselt und nicht mehr loslässt. Der Beginn einer wunderbaren Jugendbuchreihe.


Punkte:



Eure Nenya

Kommentare :

  1. Schöne Rezi :)
    Ich hab auch lange gezögert bis ich das Buch auf meine WuLi gesetzt habe. Ich hoffe das ich es bald lesen kann. Deine Rezi macht nämlich Lust auf mehr =)

    LG ♥

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)
    Dankeschöön! :3
    Ist eine Re-Read Rezension und ich habe gedacht, du musst jetzt dazu noch eine Rezi schreiben :D
    Du musst das Buch echt lesen, es ist wirklich toll und man wird nicht enttäuscht! Ich war eher überrascht, vor allem, da es eigentlich gar nicht zu meinem Genre zählt :D Aber ich kann es dir nur empfehlen! :)

    Liebe Grüße, Nenya! :)

    AntwortenLöschen