Montag, 17. Februar 2014

[Rezension] Elfenliebe

Titel: Elfenliebe
Originaltitel: Spells
Autor: Aprilynne Pike


Band: 2/4
Genre: Fantasy
Verlag: cbj


ISBN: 978-3-570-40165-1
Seitenzahl: 400


Preis: € (D) 8,99 (Taschenbuch)
         € (D) 16,99 (Hardcover)







"Oder ihr erzählt mir einfach, dass in jedem Herbst eine blau-lila Riesenblume an deinem Rücken wächst, Laurel, weil du anscheinend eine Art Elfe bist."

Vorwort:
"Elfenliebe" ist der zweite Roman von Aprilynne Pike rund um die unter den Menschen lebende Elfe Laurel.
In der Elfenwelt Avalon ist vieles anders und die Menschenwelt scheint immer mehr in die Ferne zu rücken. Endlich erfährt Laurel mehr über ihre ursprüngliche Heimat und die Elfen - doch kann sie sich dort zurecht finden?



Inhaltsangabe:
Als Laurel den Sommer in Avalon verbringt, rückt die Menschenwelt für sie in weitere Ferne. Hier in der Elfenwelt ist alles so neu und wundersam - und da ist der attraktive Frühlingself Tamani, der ihr zur Seite steht und der sie liebt, wie noch nie ein Mensch sie geliebt hat ...
Aber nach ihrer Rückkehr merkt Laurel, wie sehr ihr der Alltag in der Menschenwelt und vor allem ihr Freund David gefehlt haben. 
Sie spürt: Ihr Platz ist hier.
Und doch kann sie nicht anders. Heimlich schleicht sie sich in die Elfenwelt und verbringt einen intensiven Tag mit Tamani.
Doch David ahnt etwas, und Laurel muss die bislang schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen.
(Klapptext)


Cover:
Ein Traum von meinem Cover!
Der leichte Hauch von Rosa und der verträumte Blick der Elfe laden wieder ein zum Träumen!
Außerdem hat das Cover einen tollen Wiedererkennungswert. 



Charaktere:
Laurel gewöhnt sich langsam an das Dasein als Elfe und wächst nach und nach in ihr neues Leben. Sie lernt zwar nicht so schnell, wie andere Elfen in ihrem Alter, doch macht sichtlich Fortschritte in der Academy.
In der Elfenwelt findet sie in Katya eine gute Freundin - doch sie teilt die Meinung über die Rangordnung der Elfen nicht mit dieser.
Nach wie vor steht sie zwischen dem Elfen Tamani und dem Mensch David, mit welchem sie auch zusammen ist.
Doch für wen schlägt ihr Herz mehr?
Tamani erweist sich als ziemlich freundlicher und hilfsbereiter Mensch, der für Laurel alles tun würde - bedeute es der Tod.
David unterstützt Laurel so gut er kann und akzeptiert ihr Wesen voll und ganz. 
Nach wie vor halten die Beiden zu Laurel und tuen alles um die Gunst ihrer Liebsten für sich zu gewinnen.


Meine Meinung:
"Elfenliebe" ist eine gelungene Fortsetzung von Aprilynne Pikes Elfengeschichte, von der man gar nicht genug bekommen kann. Man möchte unbedingt weiterlesen, um zu erfahren wie es weitergeht.
Spannung, Gefühl und Abenteuer passen perfekt zusammen und harmonisieren miteinander. Doch auch das Böse lässt nicht lange auf sich warten und so zittert und fiebert man mit Laurel, David und Tamani mit.
Teilweise ist die Liebe zwischen Laurel und David bzw. die Magie zwischen ihr und Tamani greifbar nahe, sodass man ihre Unentschlossenheit ein wenig nachvollziehen kann.
Jedoch kommt mir die Dreiecksbeziehung nicht nervend vor. Im Gegenteil, man möchte endlich wissen, wem sich Laurel voll und ganz ihr Herz schenkt.
Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und lässt sich sehr gut lesen ohne über komplizierte Wörter zu stolpern.

Die Elfenwelt ist wunderschön beschrieben und hält man während des Lesen kurz inne und schließt kurz die Augen, so sieht man Avalon und seine prächtige Welt gleich vor Augen mit seinen zahlreichen Elfen.
Die Rangordnung der Elfen finde ich wie Laurel nicht so gut. Ich bin gespannt, ob sich dies am Ende der Reihe ändert oder so bleiben wird.

Einige Fragen bleiben offen.
Vor allem möchte man endlich wissen, wer diese Klea ist und was sie überhaupt von Laurel möchte.
Ich habe so eine kleine Vermutung und bin gespannt, ob ich damit recht behalten werde.



Fazit:
"Elfenliebe" ist eine gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht. Ich habe bereits Band 3 angefangen und kann es kaum erwarten zu wissen, wie es mit Laurel weiter gehen wird.



Punkte:




Eure Nenya

Kommentare :

  1. Diese Reihe steht schon lange auf meinem Wunschzettel :)
    Immer wenn ich Rezensionen lese, bekomme ich den Wunsch es auch zu kaufen, aber leider habe ich eigentlich im Moment Kaufverbot :(

    Aber schöne Rezi, die macht direkt Lust zu lesen :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Reihe ist wirklich toll *.*
      Ich habe gestern Band 3 zu Ende gelesen :3
      ich kann sie dir nur empfehlen :)
      Mit dem Kaufverbot kenne ich :/ Geht mir zur Zeit genauso :(

      Dankeschön :))

      Liebe Grüße! :))

      Löschen
  2. Huhu,
    ich bin gerade durch die Teilnehmer der Harry-Potter-Re-Read-Challenge auf deinen Blog gestoßen und gleich mal Leser geworden.

    Meine Blogkollegin Heike und ich starten ab 1. 3 auch eine Challenge, bei der es kurz gesagt um Bücher aus dem Carlsen Verlag geht, bei der man auf verschieden Arten Punkte sammeln kann. Da die Harry Potter Bücher ja alle aus diesem Verlag sind, wollte ich fragen, ob du evtl. Lust hast, dir die Challenge mal anzugucken? Es gibt auch tolle Gewinne und wir freuen uns über jeden Teilnehmer.

    http://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.de/2014/02/es-ist-soweit-wir-starten-unsere-erste.html

    lg, Steffi vom Lesezauber

    AntwortenLöschen
  3. Hallöchen,

    ich bin ja für gewöhnlich nicht der größte TAG Fan, aber dieser Tag ist sehr bezaubernd. Schau doch mal vorbei, denn ich habe dich getagget ;)

    Hier geht es zum TAG "Das Beste..."


    LG Inka

    AntwortenLöschen