Mittwoch, 14. Mai 2014

[Rezension] Night School 04 - Um der Hoffnung willen

Titel: Night School - Um der Hoffnung willen
Originaltitel: Night School - Resistance

Band 4/5
Autor: C.J. Daugherty

Genre: Jugendbuch
Verlag: Oetinger

ISBN: 978-3-7891-3336-7
Seitenanzahl: 416

Preis € (D) 18,95

Erscheinungstermin 15.Mai 2014





"Wenn das nicht der Grund ist Allie ... Warum hast du dich dann für ihn entschieden?"


Vorwort:

Der langersehnte vierte Band von C.J Daugherty atemberaubender "Night School" - Reihe rund um Allie, Carter, Sylvain und Cimmeria ist endlich da und spannender als je zuvor!




Inhaltsangabe:


Ein MYSTERIÖSES Internat

RÄTSELHAFTE Vorfälle

UNDURCHSCHAUBARE Gestalten ... und
EIN SPRUPELLOSER FEIND

WILLKOMMEN AUF CIMMERIA!

Auf Cimmeria herrscht der Ausnahmezustand!
Hilflos müssen Allie und ihre Freunde mit ansehen, wie die Machtkämpfe die Internatsschüler zermürben und Nathaniels Einfluss immer stärker wird.
Halt gibt Allie in dieser Zeit vor allem Sylvain, der seine Gefühle ihr gegenüber nicht länger verbergen kann.
Nur was empfindet Allie wirklich?
Bevor sie sich jedoch darüber klar werden kann, holt Nathaniel bereits zum ersten vernichtenden Schlag aus.
Und Allie wird bewusst: Wenn Nathaniel nicht bekommt, was er will, ist niemand in ihrer Umgebung mehr sicher ...



Cover:

Auch das Cover von "Um der Hoffnung willen" passt sich an die vorherigen der Reihe passend an. Dieses Mal erscheint es in einem leuchtenden, kräftigen Grünton - grün, die Farbe der Hoffnung. Somit passt die Farbe auch gleich zum Titel des Buches.
Die Grundfarbe ist erneut schwarz, aus der sich das Gesicht der Protagonistin Allie erhebt, umrandet von einem grünen Rahmen mit verschiedenen geschlängelten Ornamenten. Der Schriftzug "Night School" hat wieder das dynamische und glänzt in einem schönen silber.
Zudem hängen dieses Mal an den Ketten ein grüner Schmetterling, ein silberner Schmetterling und der ausgestanzte Buchstabe 'N' dieses Mal in grün.
Das Cover ist recht schlicht gehalten, hat jedoch eine Menge Wirkung auf den Betrachter und passt gut zur ganzen Reihe.
Der Wiedererkennungswert ist sehr groß, da sie von Buch zu Buch lediglich die Farbe ändert.


Charaktere:

"Ich träume doch nicht, oder?", flüstere sie."Das passiert wirklich, oder?" ... "Das ist kein Traum, Allie."

Allie Sheridan wird anfangs hin und her geschoben, damit sie in Sicherheit ist. Mit jeder Seite nimmt ihre Angst, um ihre Freunde zu.
Sie wirkt auch im vierten Band Reifer und Erwachsener, trotzdem wird immer wieder daran erinnert, dass sie noch eine 'Kind' ist.
Auch über ihre Gefühle ist sie sich noch nicht einig. So verbringt sie zwar mit Sylvain eine schöne Zeit, bei diesem zu Hause, doch Carter geht ihr einfach nicht aus dem Kopf.
So steht sie immer wieder zwischen den Beiden und muss sich immer wieder für einen entscheiden. Dabei möchte sie keinem von Beiden weh tun, sondern nur das Richtige tun. Meistens ist es Carter, dem sie weh tut, da sie denkt, weil sie mit Sylvain zusammen ist, müsse sie sich automatisch immer für ihn entscheiden - selbst, wenn ihr Herz etwas anderes sagt.
Schließlich gesteht Sylvain ihr seine Liebe. Doch kann Allie diese auch erwidern oder schlägt ihr Herz nach wie vor für Carter?


"Sag es, Allie. Sag, was immer du willst. Es ist okay."

Carter West wirkt zu Beginn des Buches recht zurückhaltend, was sich jedoch nach und nach gibt - bis schließlich der alte Carter zurück ist.
Anfangs scheint er gar nicht erfreut darüber zu sein, dass Allie zurück in Cimmeria ist, da er denkt, hier wäre sie nicht sicher. Jedoch ändert sich seine Meinung ziemlich bald.
Der Umgang zwischen ihm und Allie ist ein wenig kompliziert, da sie beide ihrer Gefühle nicht sicher zu sein scheinen.
Mit jeder Seite blickt man mehr hinter Carters harte Fassade und scheint endlich seinen Kern geknackt zu haben. Er ist stets für Allie da und beschützt sie mit seinem Leben.
Zwischendurch erwischt man Carter dabei, wie er verstohlene Blicke zu Allie wirft, sie scheinbar aus versehen berührt oder wie er zusammen zuckt, wenn sie sich für Sylvain entscheidet, um diesen zum Treffen mit zunehmen. 
Es zerbricht einem das Herz zu lesen, wie sehr Carter leidet, bis er und Allie endlich wieder normal miteinander umgehen können und sich nähern.
Letztendlich gesteht er Allie endlich seine wahren Gefühle!
Wird Allie seine Gefühle erwidern? Und haben die Beiden eine Chance, um wieder glücklich miteinander zu werden?



"Ich liebe dich, Allie. Ich werde dich immer lieben. Obwohl ich weis ..."Plötzlich lächelte er fast, ein furchtbares, trauriges Lächeln."Na ja, ich weis es eben."

Sylvain Cassel ist von Beginn an gleich an Allies Seite, da diese zum Schutz in seinem Elternhaus ist. Er verbringt viel Zeit mit ihr und man merkt, wie viel sie ihm bedeutet. 
Doch zurück in Cimmeria ändert sich ihre Zuneigung mit jedem Tag der vergeht, seitdem er Allie seine Liebe gestanden hat.
Ob die Beiden eine Chance haben?
Oder weis Sylvain etwas, das Allie selbst noch nicht wahrgenommen hat?



Meine Meinung:
ICH LIEBE ES!
Um der Hoffnung willen hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und nicht mehr losgelassen. Mehr Spannung und Action hätte in diesem Band nicht stecken können.

Die Charaktere wachsen über sich hinaus und wachsen einem immer mehr ans Herz, sei es Rachel, Zoe, Carter oder Nicole. 
Es ist schön, wie sich die Protagonisten und ihre Freunde mit jedem Band weiterentwickeln und steigern. Während die Einen bereits über sich hinauswachsen, brauchen die Anderen einen kleinen Stups - doch das ist genau richtig so!
Der Schreibstil der Autorin macht es einem da nur noch leichter, die Seiten zu überfliegen und die Spannung nicht mehr auszuhalten.
C.J. hat diesen Band mit so viel liebe geschrieben, dass sie greifbar ist. Immer wieder nimmt die Spannung zu, sodass es gar nicht langweilig wird. Man kann fast nichts erahnen, da die ein oder andere Wendung alles umstrukturiert.
Natürlich passieren auch wieder mehrere schreckliche Taten von Nathaniel, bei denen mir kurze Zeit das Herz stehen blieb. Auch hier bin ich neugierig zu erfahren, was aus den "Attentaten" wurde und wie es diesen Personen geht. Leben sie noch? Sind sie gestorben?
Viele Fragen, die mir durch den Kopf herumschwirren - und am liebsten hätte ich direkt eine Antwort drauf. 
Das Ende hat jedoch einen echt miesen Cliffhanger und ich hab geheult, weil ich am liebsten gleich weiter gelesen habe. Das war echt gemein von der Autorin. Obwohl ich schon verstehen kann, dass sie es spannend enden lassen wollte, damit man gleich beim letzten Band mit den Lippen an den Seiten klebt! C.J. Daugherty, ich glaube, das wird dir auf jeden Fall gelingen!
Ich meine, einige Seiten zuvor ist mein Herz ausgerastet vor Freude und da kullerten Freudentränen und *zack* mit einem Mal ist alles zerstört und ich sitze da, mit dem Buch in der Hand und frage mich "WARUM?", während über meinem Kopf ein riesiges Fragezeichen schwirrt.
Trotzdem hat mich Band vier total überzeugt und ich liebe diese Reihe immer mehr!
Leider heißt es jetzt ein Jahr warten auf "Und Gewissheit wirst du haben". In dieser Zeit werde ich mir das warten vermutlich verkürzen, in dem ich die bereits erschienen Bände erneut lese - dieses Mal auf englisch!


"Was machen wir denn jetzt?" ..."Wir werden einen Weg finden", versprach er. "Weil ich mit zusammen sein will. Weil ich nicht mehr heucheln will."


Fazit:

Ein MUSS für alle Fans der Reihe und für die, die es noch werden wollen!
Voller Spannung, Daramatik und mit ganz viel Liebe erschafft C.J. Daugherty eine erfolgreiche Fortsetzung der "Night School" - Reihe und lässt uns neugierig zurück auf den letzten Band warten, welcher im Frühjahr 2015 erscheinen soll.


Punkte:




Über die Autorin:
C.J. DAUGHERTY, Autorin und Journalistin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und als Redakteurin für Reuters. Daneben veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzent Jack Jewers.
"Night School - Um der Hoffnung willen" ist bereits der verte Band ihrer spannenden "NIGHT SCHOOL" - Reihe, deren Auftakt schon gleich mit Erscheinen ein internationaler Erfolg war.


Die Reihe:

  1. Night School - Du darfst keinem trauen
  2. Night School - Der den Zweifel sät
  3. Night School - Denn Wahrheit musst du suchen
  4. Night School - Um der Hoffnung willen
  5. Night School - Und Gewissheit wirst du haben (Frühjahr 2015)

Ich bedanke mich bei Katja, für die tolle Blogtour!
Es hat so viel Spaß gemacht! 
Außerdem möchte ich mich bei dem Oetinger Verlag für dieses wundervolle Rezensionsexemplar bedanken!
Auch ein riesen Dank an C.J. Daugherty für diesen atemberaubenden vierten Band ihrer Night School Reihe!

DANKESCHÖÖÖÖÖÖN!


Eure Nenya

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen