Dienstag, 17. Juni 2014

[Rezension] Light and Darkness

Titel: Light & Darkness 
Autorin: Laura Kneidl

Genre:

Verlag: Carlsen im.press

ISBN: 978-3-646-60028-5
Seitenanzahl: 353


Preis € (D) 3,99


Epub - Format








Vorwort:
"Light & Darkness" ist der erste Roman von Laura Kneidl im im.press Verlag und konnte mich vollkommen überzeugen. 





Inhaltsangabe:



Die Existenz von Vampiren, Feen und anderen Paranormalen ist längst kein Geheimnis mehr. Doch ist es ihnen verboten, sich ohne die Begleitung des ihnen zugeteilten Delegierten in der Öffentlichkeit zu bewegen. Ausgerechnet bei der warmherzigen Light versagt jedoch das raffinierte Auswahlsystem: Ihr erster Paranormaler ist der rebellische und entgegen aller Regeln männliche Dämon Dante. Und schon bald muss sie sich fragen, ob sie ihn vor der Menschheit oder sich selbst vor ihm schützen muss …



Charakter:


Die beiden Protagonsiten Light und Dante schließt man direkt ins Herz.

Light ist ein 17-jähriges Mädchen mit viel Herz. Sie kann es kaum erwarten endlich eine Delegierte zu sein, denn sie ist alt genug, um ihr eigenes Wesen zu bekommen. Doch alles kommt anders, als Light denkt.
Light bekommt einen Dämonen - und ausgerechnet Dante.

Dante ist von dämonischer Abstammung und verstößt eigentlich gegen sämtliche Regeln und das Gesetz der Delegierten.
Dazu möchte er Light das Leben schwer machen. Er ist ein verschlosssener Charakter und verbirgt etwas vor den anderen.

Ob Light es schafft, sich ihm zu nähern?
Und gelingt es ihr, hinter sein Geheimnis zu kommen?



Cover:

Ich liebe dieses Cover!
Es ist verspielt und sehr tief mit der Geschichte verbunden, was einem nach dem Lesen sehr klar wird. Light und Dante verschmelzen richtig miteinander, als wären sie eins. Die Ranken schließen das Ganze dann noch schön ab.

Meiner Meinung nach, eines der schönsten Cover aus dem Im.press *.*



Meine Meinung:


Laura Kneidl hat einen sehr bildhaften und lebendigen Schreibtstil, sodass man mitten drin statt nur dabei ist. Man fühlt sich während des Lesen, als wäre man selbst in der Welt von Light und Dante.

Die Idee hinter der Geschichte finde ich toll!
Für mich ist die Geschichte rund um Light und Dante sehr neu, denn ich habe noch nichts vergleichbares oder ähnliches gelesen. Ich finde es einfach klasse, dass die Menschen zu Delegierten werden und ihr eigenes passendes Wesen bekommen.

Laura Kneidl lässt uns in eine Welt voller Paranormaler Wesen eintauchen. Man hat das Gefühl, dass die Wesen unter uns Leben, so glaubhaft ist ihr Stil.

Dazu kommen die perfekten Charaktere, die einem gleich ans Herz wachsen und die man nicht so schnell loslassen kann. Denn:
Wo Licht ist, da ist auch Schatten!




Fazit:


Alles in allem ist "Light and Darkness" ein wundervolles Buch, dass Spaß gemacht hat, es zu lesen. Ein absolutes Must-Have für alle Fantasyfans! 




Punkte:




Über die Autorin:

Laura Kneidl, 1990 geboren, wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Heute studiert sie an der Hochschule der Medien "Bibliotheks- und Informationsmanagement". Inspiriert von zahlreichen Fantasyromanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Projekt zu schreiben. Neben dem Verfassen von Romanen gilt ihr Interesse dem Lesen und Rezensieren solcher, weshalb sie einen eigenen Bücherblog betreibt. Seit Anfang 2013 ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, einer Gruppe möwenverrückter Autoren, die gerne über das Schreiben schnattern.





Eure Nenya

Kommentare :

  1. Ist das Bild nicht auch auf Breathe drauf ?:O auf jeden Fall tolle rezi und ich werde das Buch mal im Auge behalten ♥
    Liebe Grüße
    Nasti ♥
    Http://bowsandfairytales.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehm keine Ahnung :O :D
      Dankeschöön :3 Ja, das Buch ist echt toll! :))

      Liebe Grüße <3

      Löschen
  2. das Buch habe ich mir jetzt als Print Ausgabe geholt, scheint kein Fehler gewesen zu sein :)

    AntwortenLöschen