Dienstag, 21. Juli 2015

[Rezension] Night School - Und Gewissheit wirst du haben

Titel: Night School - Und Gewissheit wirst du haben
Originaltitel: Endgame
Band: 05/05
AutorIn: C.J. Daugherty
Genre: Jugendbuch
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3-7891-3337-4
Seiten: 416
Preis € [D]: 18,99





"Allie Sheridan", sagte er und lächelte sie glücklich an.

"Ich werde dich immer lieben." (S.340)


"Die schwarzen Landrover rasten im Höllentempo durch die dunklen Straßen Londons."



"Night School - Und Gewissheit wirst du haben" ist der langersehnte letzte Band der Reihe. Das große Finale um Allie, Carter, Sylvain und Cimmeria.



Ein MYSTERIÖSES Internat.
RÄTSELHAFTE Vorfälle.
UNDURCHSCHAUBARE Gestalten... und
EIN GNADENLOSES FINALE!

Willkommen auf Cimmeria!

Es scheint, als gäbe es keine Hoffnung mehr für Cimmeria! Denn nicht nur, dass Nathaniel kurz davor ist, endgültig die Macht zu übernehmen.
Zu Allies Entsetzen hat er auch noch Carter in seine Gewalt gebracht!
Carter, für den Allie mittlerweile so viel mehr empfindet, als sie sich - und Sylvain - eingestehen mag. Und sollte man Nathaniels Forderungen nicht nachkommen, wird Carter sterben. 
Allie ist klar, dass sie alles tun muss, um ihn zu retten, und entschlossen nimmt sie den Kampf auf. Doch Nathaniels Ultimatum läuft ab.
Unerbittlich...

Wenn du Gewissheit haben willst - wie viel bist du bereit, dafür zu opfern?

Allie steht unter Schock!
Der brutale Tod ihrer geliebten Großmutter hat sie zutiefst erschüttert und sie macht sich große Vorwürfe, verantwortlich dafür zu sein.
Aber Zeit zu trauern bleibt ihr kaum, denn die Schreckensnachrichten lassen nicht nach.
Bei dem Versuch, Allie zu schützen, ist Carter dem skrupellosen Nathaniel in die Hände gefallen. Und der setzt ihn jetzt als Druckmittel ein, um endgültig die Macht über Cimmeria zu erlangen und Isabelle zur Aufgabe zu zwingen.
Das Ultimatum, dass er der Internatsleiterin setzt, zeigt, dass er es ernst meint: Carter schwebt in höchster Lebensgefahr. Aber Allie ist nicht bereit, den Kampf gegen Nathaniel und seine Gefolgsleute - insbesondere den skrupellosen Gabe - verloren zu geben!
Zumal es für sie nur ein Ziel gibt: Carter zu retten,
(Klappentext)






Die deutschen Cover der Night School Reihe sind ja eher schlicht gehalten. Einzig die Farbe ändert sich bei jedem Band. Bei "Und Gewissheit wirst du haben" ist es lila.
Der schwarze Hintergrund und das weiße Gesicht von Allie, wie auch der silberne Schriftzug sind nach wie vor gleich geblieben.
Dieses Mal ist der Rahmen drum herum und die Schnörkel in einem Lilaton gehalten. Als Zierde dienen dieses Mal ein silberner Totenkopf, ein lila Stern und das lila "N".

Der Totenkopf könnte passender nicht sein, denn im großen Finale geht es um Leben und Tod. 

Trotz der schlichten Gestaltung, finde ich die Cover schön. Der wider Erkennungswert ist definitiv sehr hoch.



Nachdem der vierte Band "Um der Hoffnung willen" mit einem miesen Cliffhanger endete, war das Warten auf den letzten Band "Und Gewissheit wirst du haben" unerträglich.
Letzten Endes habe ich die Tage gezählt, bis das große Finale endlich in den Buchläden zu haben war.

Und genau da, wo "Um der Hoffnung willen" endet, beginnt "Und Gewissheit wirst du haben". Dadurch wird man direkt ins Geschehen zurück geworfen. Ich wusste sofort wieder, um was es ging und war direkt in der Geschichte drin.

Diese war von Anfang bis Ende durchgehend spannend. Ich konnte das Buch nicht auf die Seite legen und hatte es so binnen eines Tages durch gelesen.
Auf kein Finale habe ich so sehr hingefiebert, wie auf das von Night School. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Im vierten Band wurde Allie von Carter gerettet, doch er wurde entführt. Und nicht nur das, denn auch ihre Großmutter Lucinda musste sterben.
Ob Allie mit der Hilfe von Raj und seinen Männern Carter befreien kann?

Diese Tatsachen machen Allie sehr zu schaffen. Sie möchte Carter unbedingt helfen und retten, sowie sich für ihre Großmutter rächen. Durch dieses Schicksal wächst Allie mehr als je über sich hinaus und wird reifer denn je. Und in all des Chaos wird sie sich einer Sache mehr als bewusst: ihren Gefühle zu Carter.

Auch, wenn man lange auf Carter warten musste, habe ich mich sehr gefreut, als er endlich wieder da war. er ist nach wie vor, der sture, starke junge Mann, der Allie und sein Zuhause Cimmeria beschützen möchte.

Die Charaktere wachsen im letzten Band alle über sich hinaus. Sie lernen neue Stärken kennen und entwickeln sich sehr - zum Positiven. Genau deswegen mag ich jeden Einzelnen von ihnen - sei es Zoe, Rachel, Katie, Sylvain, Allie oder Carter. Sie alle haben ihre Aufgabe in der Geschichte. Dadurch machen sie "Night School" zu etwas einzigartigem und besonderem.

Noch nie habe ich mit Allie, Carter, Sylvain und den anderen Schülern von Cimmeria so sehr mitgefiebert und gezittert wie in "und Gewissheit wirst du haben". Und ja, ich gebe es zu: Am Ende fielen Freudentränen.

Nathaniel ist mittlerweile wirklich irre! Er ist reif für die Klapse! Er ist durch und durch Böse - der perfekte Bösewicht also. Genauso, wie sein Gefolgsmann Gabe. Doch dieser ist noch einen Tick schlimmer als Nathaniel selbst. Umso erfreuter war ich über das, was ihm im laufe des Buches passiert (er hat es verdient!).

Der Schreibstil von C.J. Daugherty war nach wie vor unverwechselbar. Ein leichter jugendlicher Stil machten das Lesevergnügen zu etwas besonderem. Ich liebe Daughertys leichten und einzigartigen Schreibstil. Sie schafft es Spannung aufzubauen, wie auch Gefühle stark auszudrücken, sodass man Mitfühlt und Mitleidet.

Ich habe "Night School - Und Gewissheit wirst du haben" mit einem lachenden und einem weinenden Auge beendet. Mit einem Lachenden, weil die Geschichte für mich gut ausging und sich meine Wünsche für Allie, Carter und Cimmeria erfüllt haben. Mit einem Weinenden, weil es nun endgültig zu Ende sein wird. 

Es war wirklich schwer sich von "Night School" zu trennen, denn durch diese Buchreihe kam ich dazu auch andere Genre zu lesen, statt nur Fantasy. Vermutlich habe ich auch deswegen meine Rezension vor mich her geschoben - denn diese bedeutet im Nachhinein das wirkliche Ende.

Ich hoffe sehr, dass es bald etwas neues von C.J. Daugherty zu lesen gibt. Vielleicht ja auch ein Spin Off zur "Night School" Reihe? :)



"Night School - Und Gewissheit wirst du haben" ist ein ganz großes Finale. Besser könnte eine Reihe nicht Enden! Ein toller Schreibstil, einzigartige Charaktere, durchgehende Spannung und eine gute Handlung runden dieses Buch ab und machen es besonders.
"Night School" ist eine Reihe, von der man sich nur schwer trennen kann, denn die Charaktere wachsen einem ans Herz. Man erlebt so viel mit ihnen. Man geht mit den Protagonisten und den Nebencharakteren durch Höhen und Tiefen, lernt wie sie über sich hinaus wachsen um an ihr Ziel zu kommen und letztendlich alles gemeinsam schaffen.



Achtung! Suchtgefahr! 
Verdiente 5 von 5 Punkten für "Night School - Und Gewissheit wirst du haben"





C.J. Daugherty, Autorin und Journalistin, lebt in Südengland. Sie war u.a. für verschiedene amerikanische Zeitungen als Polizeireporterin tätig, veröffentlichte gemeinsam mit ihrem Mann Reiseführer und schreibt seit einiger Zeit spannende Bücher für junge Erwachsene. Mit ihren Romanen über die "Night School" erntete sie sehr schnell internationale Anerkennung. Die "Teenie-Serie mit Potential" - so der Norddeutsche Rundfunk in seinen Buchtipps - wird bereits in 18 Sprachen übersetzt!
C.J. Daugherty selbst sagt über ihr Werk: "Night School kann euch dabei helfen, an der Uni zu überleben, außerdem ein Schweizer Messer, Thunfisch aus der Dose und billiger Gin!"


Kommentare :

  1. Huhu!

    Das Buch liegt jetzt auch auf meinem SuB, aber ich fürchte, es wird noch eine Weile dauern, bis ich dazukomme es anzufangen. Vorher muss ich noch meine Seminararbeit in Englisch zum Thema "Humidity Sensor" (also Feuchtesensoren) abliefern, das wird sicher noch ein ganz schöner Haufen Arbeit. Wenigstens hab ich jetzt aber eine Belohnung, so seh ich das :).

    Liebe Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe diese Reihe abgöttisch geliebt und genau wie du das Finale an einem Tag komplett verschlungen.
    Allie und Carter sind soo toll und auch Rachel fand ich einfach klasse. Natürlich hatten auch alle anderen Charaktere (Gabe und Nathaniel mal ausgenommen) ihre tollen Seiten.

    Schöne Rezension :)

    Liebe Grüße, kathi

    AntwortenLöschen