Dienstag, 2. August 2016

[Rezension] Secret Elements - Im Dunkel der See

Titel: Secret Elements - Im Dunkel der See
Originaltitel: Secret Elements
Band: 01
AutorIn: Johanna Danninger
Genre: Fantasy
Verlag: Impress
ISBN: 978-3-646-60241-8
Seiten: 297
Preis € [D]: 3,99 (Ebook)
»Am Anfang war das Nichts. Dann kam das Licht und mit ihm die Dunkelheit. Denn ohne Dunkelheit gibt es kein Licht und ohne Licht keinen Schatten. Zwei Mächte, die nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander existieren können.« [89%] 


Kapitel 1
Der Himmel war gespickt mit bauschigen Kuschelwölkchen. Wie eine Herde Lämmer tolten sie über den hellblauen Hintergrund.

Mit »Secret Elements - Im Dunkel der See« erschafft die Autorin Johanna Danninger einen gelungenen Auftakt zu einer neuen magischen Reihe, die Lust auf mehr macht.

»Winter kann ohne Sommer nicht überleben und auf Dauer wird auch Sommer ohne Winter nicht sein können.« [38%]
**Entdecke die Welt, die im Verborgenen liegt…**

Die 17-jährige Jessica hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. 

Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. 

Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen würde…
Ich bin überrascht, denn mit ihrem Auftakt »Secret Elements - Im Dunkel der See« hat mich die Autorin Johanna Danninger vollkommen überzeugt. Mit ihrer Geschichte um Jay und Lee hat sie mich verzaubert und für sich gewonnen.

Der Schreibstil von Johanna Danninger ist sehr leicht, flüssig und bildhaft. Ich mag ihren leicht humorvollen Schreibstil, mit dem sie ihre Leser an die Seiten fesselt. Sie weis genau, wie sie Spannung aufbaut. Diese baut sie durch Wechsel in den Handlungen noch aus. 

Liebevolle und authentische Charaktere runden die Geschichte dabei ab. Durch die Ich-Perspektive aus der Sicht von Jay erfahren wir sehr viel über deren Vergangenheit und Gegenwart. Auch die übrigen Charaktere bekommen durch die Erzählung von Jay eine besondere Tiefe.

Die junge Jay ist mir sofort ans Herz gewachsen. Sie ist ein recht geheimnisvoller und zurückhaltender Mensch. Sie weis genau, was sie möchte und hat sich deshalb auch Ziele gesetzt. Sie ist ein freundlicher und liebevoller Charakter, der lernt über sich hinaus zu wachsen und seinen eigenen Weg zu finden.

Neben Jay lernen wir auch »Team 8« kennen, die sie vor dem Bösen schützen sollen. Und ausgerechnet der arrogante und verschlossene Lee wird dabei zu etwas wie ihrem Leibwächter. Ich mochte das gesamte »Team 8«, denn jeder ist auf seine Art und Weise sympathisch und einzigartig.

Mit der Handlung konnte mich die Autorin überzeugen. Verschiedene Spannungsbögen haben mich an die Seiten gefesselt. Ich wollte unbedingt wissen, wie es mit dem Buch weiter geht. Die Umsetzung ihrer Idee ist der Autorin wirklich gelungen.

Der Krieg zwischen Sommer und Winter ist deutlich spürbar.
Während in Sommer die Wiesen in einem saftigen Grün blühen und es gute Ernten gibt, ist Winter auf Sommer angewiesen. Ein Land voller Kälte und Schnee, nah am Rande des Zerfalls. Ob es der Sommerprinzessin und dem Winterprinzen gelingen wird, ihre Länder zu retten und zu vereinen?

Ich war überrascht, wie gut mir »Secret Elements - Im Dunkel der See« gefallen hat. Zwar kam die Romantik und somit auch Liebe ein bisschen zu kurz, trotzdem hat es mich nicht gestört. Ich denke, dass im nächsten Band dieser Punkt weiter ausgebaut wird. Bisher erfolgen nur kleine Andeutungen. Aber im Großen und Ganzen fand ich es auch mal schön zu lesen, dass sich die Protagonisten nicht innerhalb von zwei Wochen über Hals und Kopf verlieben.

Die Geschichte endet an einer sehr spannenden Stelle. Daher wünsche ich mir nun gaaaanz schnell Band 02 herbei, damit ich weiterlesen kann. Ich möchte unbedingt wissen, wie es mit Jay und Lee weitergehen wird.

Ein gelungener Reihenauftakt, einer neuen Buchserie in Mitten einer fantastischen und verborgenen Parallelwelt. Ich liebe es!

Parallelwelt, ein Armulet und der Kampf von Gut gegen Böse. 
Mit »Secret Elements - Im Dunkel der See« konnte mich Johanna Danninger vollkommen überzeugen und für sich gewinnen. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite an die Geschichte gefesselt und habe das Buch in mich aufgesogen. Ausgereifte, interessante und authentische Charaktere, eine gelungene Handlung und ein flüssiger Schreibstil runden dieses Buch ab. Einfach besonders und so schön! 

Lesenswert mit Luft nach Oben!
Verdiente 
5 von 5 Punkten für »Secret Elements - Im Dunkel der See« von Johanna Danninger



Johanna Danninger, geboren 1985, lebt als Krankenschwester mit ihrem Mann, einem Hund und zwei Katzen umringt von Wiesen und Feldern im schönen Niederbayern. Schon als Kind dachte sie sich in ihre eigenen Geschichten hinein.



Kommentare :

  1. Hallo :)
    das Buch steht auf meiner Wunschliste, ich war mir aber nicht sicher ob es wirklich was für mich ist. Jetzt bin ich mir aber ziemlich sicher und werde es mir wohl iwann zulegen!
    Danke für die Rezi!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Huhu :)

    das Buch klingt ja wirklich interessant. Schöne Rezension und toll, dass es dir so gefallen hat :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen